top of page

SMARTSECURE-CLOUD
BALD VERFÜGBAR!

Die SmartSecure-Cloud ist die neue Cloud-Software für das SMARTRYX-System und wird ab dem 1.7.2024 verfügbar sein. Es handelt sich dabei um das Nachfolgeprodukt der aktuellen Cloud.

Bei der Entwicklung der neuen Cloud-Software standen Benutzerfreundlichkeit und Prozess-Effizienz im Vordergrund. Die Benutzeroberfläche sollte deutlich intuitiver und die modulare Struktur effektiver werden. Insgesamt sollte die neue Cloud-Software den verschiedenen Anwendergruppen (Errichter, Feuerwehren, Betreiber) mehr Flexibilität und Dynamik bieten. Um das zu bewerkstelligen, wurde die alte Software-Architektur komplett aufgebrochen und durch eine gänzlich Neue ersetzt. Zudem wurden bestehende Kernfunktionen optimiert und um nützliche Features erweitert.

SmartSecureCloud

Wichtigste Neuerungen

Die Anlage ist Dreh- & Angelpunkt der neuen Cloud-Software
Brandmeldeanlage digitalisieren
  • Abkehr von projektbezogener Objektverwaltung​

  • jede Anlage ist mit einer cloudübergreifenden ID versehen ​

  • Gebäude dient als „Hülse“ und kann wie in der Realität mehrere Anlagen enthalten​

  • relevante Informationen & Dokumente wie Prüfberichte und Laufkarten​ sind direkt der Anlage zugeordnet​

  • die Digitalisierung der Anlage erfolgt unabhängig vom genutzten Modul (Dienst)​

  • je Anlage können unterschiedliche Module genutzt werden (dies spiegelt sich in der Abrechnung wider)

Feingranulares Berechtigungskonzept statt starrer Rollen​
feingranulares Berechtigungskonzept
  • Vielzahl an Einzelrechten für jede verfügbare Funktion​

  • Einzelrechte können in Rollen zusammengefasst werden​

  • einige Rollen sind vordefiniert und können als Vorlage verwendet werden 

Transparentes Lizenzmodell – direkt in der Cloud buchbar
einfaches Lizenzmodell
  • Cloud setzt sich aus kostenpflichtigen und kostenfreien Modulen zusammen

  • die durch Module zur Verfügung gestellten Dienste werden verbrauchsabhängig abgerechnet

  • der Verbrauch auf Modulebene ist jederzeit einsehbar

WICHTIGER HINWEIS:

Das finale Release der neuen Cloud-Software erfolgt Anfang Juli 2024. Ab dem 1.7.2024 wird die aktuelle Cloud nicht mehr weiterentwickelt. Die Betriebsfähigkeit wird jedoch weiterhin sichergestellt. Eine vollständige Ablösung der aktuellen Cloud-Software durch die SmartSecure-Cloud ist zum 01.01.2026 geplant. 

Vorteile im Überblick

Durch den Anlagenfokus
Organisationen können ihrer Zuständigkeit entsprechend parallel an einer Anlage arbeiten

jede Organisation kann die Anlage individuell benennen - kein Alias nötig

 

alle anlagenspezifischen Informationen & Unterlagen sind übersichtlich an einem Ort gelagert

eine Anlage verursacht nur dann Kosten, wenn für sie kostenpflichtige Module zum Einsatz kommen
Durch das neue Berechtigungskonzept
Organisations-Strukturen sind entsprechend der Realität abbildbar​

Nutzer können individuell mit Berechtigungen ausgestattet werden

 

klare Abbildung von Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten, ​
sowohl auf Organisations- als auch auf Nutzerebene
Durch das neue Lizenzmodell
mehr Flexibilität und Dynamik

volle Kostenkontrolle durch Transparenz

 

modular erweiterbar und somit entsprechend individueller Anforderungen anpassbar
NEUE CLOUD-SOFTWARE
JETZT KOSTENLOS TESTEN:

Preise im Überblick

Bei den hier angeführten Preisen handelt es sich um Standard-Preise. Je nach Umfang (Objektmenge bzw. -größe) sollte individuell angefragt werden. Öffentliche Feuerwehren haben die Möglichkeit, die SmartSecure-Cloud kostenfrei zu nutzen.

Preis pro Jahr/pro Lizenz

User-Lizenz

96 €

Jede User hat vollumfänglichen Zugang zu allen Funktionen. Die Einschränkung erfolgt individuell durch den Account-Admin.

Gateway-Lizenz 

480 €

Sowohl für stationäre als auch mobile Übertragungsgeräte (Gateways) gültig.

Preis pro verbrauchten Datenpunkt

Datenpunkt

im Meldungs-
manager

0,50 €

Ein überwachter Melder verbraucht pro Tag 1/365 Datenpunkte und kostet im Jahr somit einen Datenpunkt.

Datenpunkt

im Wartungs-
manager

0,28 €

Pro geprüftem Melder wird ein Datenpunkt fällig. Wird ein Melder bspw. 2 x im Jahr geprüft, kostet er 2 Datenpunkte im Jahr.

Haben Sie Interesse an der SmartSecure-Cloud? Dann kontaktieren Sie uns:

ERSTE EINDRÜCKE DER  NEUEN BENUTZEROBERFLÄCHE
bottom of page