©Datolution GmbH 2019

SMARTRYX: Optimierungen in der Selbstverwaltung

In der Selbstverwaltung können bei SMARTRYX nun weitere Optimierungen von Seiten des Kunden vorgenommen werden. Ab jetzt ist es möglich, ältere Einträge beziehungsweise Meldungen länger zu speichern. Bisher konnte man maximal einen Zeitraum von 6 Monaten speichern, nun ist die doppelte Zeitspanne möglich, nämlich ein Jahr.

Zusätzlich wurden die Ladezeiten und die Datenbankabfragen durch die Verwendung von SQL-internen kombinierten Datenbankindizes optimiert. Für Sie als Kunde bedeutet das, dass sich die Seiten schneller aufbauen und noch besser auf Ihre Eingaben reagieren.

Um gleichzeitig auch die Sicherheit zu erhöhen, wurden die SSL-Zertifikate erneuert und die Absicherung gegenüber SQL-Angriffen durch eine erweiterte Überprüfung der Benutzereingaben angepasst.